Kinderbehandlung

Puppe Ordination

Warum wir Kinderzahnheilkunde brauchen

Kariessanierung

Prophylaxe

Sedierung und Narkose

Verrechnung

 



 

Warum wir Kinderzahnheilkunde brauchen

Warum wir Kinderzahnheilkunde brauchenKinder sind keine kleinen Erwachsenen.

Ein spezielles, auf Kinder abgestimmtes Behandlungskonzept und kindgerechtes Ambiente sorgen für eine entspannte und angstfreie Atmosphäre, was wiederum die optimale Voraussetzung für eine stressfreie zahnärztliche Behandlung Ihrer Kinder bietet.

Der erste Termin dient immer dem Kennenlernen, unserer Einschätzung des Behandlungsbedarfes und der Behandlungsbereitschaft des Kindes.

Dem Kinderzahnarzt stehen besondere Behandlungsmethoden zur Verfügung, angefangen von einer liebevollen, kindgerechten Verhaltensführung bis hin zu Sedierung. Bei kleinen, ängstlichen Kindern mit umfangreicher Karies ist die Möglichkeit zu einer Vollnarkose gegeben, die von unseren erfahrenen Anästhesisten durchgeführt wird.

Liebe Eltern!

Damit der Zahnarztbesuch für Ihr Kind erfolgreich verläuft, bitte ich Sie um Folgendes:

Äußern Sie sich Ihrem Kind gegenüber nur positiv über Ihre eigenen Zahnarzt-Erfahrungen, egal was Sie früher einmal erlebt haben! 

Vermitteln Sie, dass die regelmäßigen Kontrollen beim Zahnarzt etwas Selbstverständliches sind genauso wie das tägliche Zähneputzen. 

Vermeiden Sie Aussagen wie "Du brauchst keine ANGST haben, es tut nicht WEH" etc. Das Kind hört dabei nur ANGST und WEH...

Versprechen Sie keine Belohnungsgeschenke! Das setzt Ihr Kind und Sie unter Druck und führt oft zu Wunschvorstellungen, die in keiner Relation zur Situation stehen. Das Kind  bekommt ein kleines Freundschaftsgeschenk vom Zahnarzt.

Lehnen Sie sich zurück, geben Sie mir eine Chance, Kontakt zu Ihrem Kind aufzubauen und es durch die Behandlung zu führen.

Danke für Ihre Mitarbeit!


zurück nach oben ↑

 

Kariessanierung

KariessanierungAuch wenn sie ausfallen, ist es wichtig, erkrankte Milchzähne zu behandeln. Sie sind wichtige Platzhalter für die bleibenden Zähne. Und gesunde Milch- und bleibende Zähne sind eine wichtige Voraussetzung für die optimale Entwicklung Ihres Kindes!

Sollte es aber doch einmal zu einem „Loch“ kommen, bemühen wir uns dem Kind die Behandlung Schritt für Schritt näher zu bringen. In vielen Fällen sorgen die positive Atmosphäre, verhaltensführende Maßnahmen und die Tatsache, dass wir alles sehr gründlich vorher erklären, für eine erfolgreiche Behandlung ab dem zweiten Termin.



Bei stark zerstörten Milchzähnen, wenn diese aber doch unbedingt erhalten werden sollen, können konfektionierte Kinderkronen, sog. „Ritterzähne“, „Prinzessinenkronen“ eingesetzt werden.


Muß ein Milchzahn doch entfernt werden, kann, wenn es notwendig ist, bis der neue Zahn durchbricht ein Platzhalter eingesetzt werden.


zurück nach oben ↑

 

Prophylaxe
Prophylaxe

Ein gesundes und vollzähliges Milchgebiss ist daher die beste Voraussetzung für gesunde bleibende Zähne - ein Leben lang. Damit dies gelingt, haben wir speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnittene Behandlungskonzepte entwickelt.

Auch die Vermeidung von Zahnerkrankungen mit einer engagierten Kinderprophylaxe gehört dazu. Eine spezielle Ausbildung in der Kinderzahnheilkunde, zusammen mit einem qualifiziertem und motiviertem Team, tragen dazu bei, das Ziel gesunde Kinderzähne zu erreichen.



FissurenversiegelungDie Fissurenversiegelung v.a. der sog. 6 er ist eine prophylaktische Maßnahme zum Schutz der bleibenden Backenzähne vor Karies, bei der 

Zahnputzschule

die Vertiefungen in der Kaufläche nach gründlicher

 Reinigung mit einem Schutzfilm aus dünnfließendem zahnärztlichem Kunststoff versiegelt werden.



Unsere Zahnputzschule ist eine auf das Alter der Kinder und die individuellen Bedürfnisse angepasste professionelle Mundhygiene mit Putzinstruktion und Ernährungsberatung.






zurück nach oben ↑

 

Sedierung und Narkose

Wir bieten bei Bedarf auch Behandlungen in Narkose und Sedierung an. Bei der Intubationsnarkose, die von einem Facharzt für Anästhesie durchgeführt wird, schläft der Patient während der Behandlung. Diese Form eignet sich bei größeren Befunden.

Als Anästhesist unterstützt uns dabei Prim. Dr. Feik (www.drfeik.at).

Bei kleineren Befunden (1-2 Zähne) bietet sich als Alternative zur Narkose auch die Sedierung mit Lachgas an. Hierbei ist der Patient wach, aber entspannter und hat dadurch weniger Angst. 

 

Puppe Narkose


zurück nach oben ↑

 

Wie werden unsere Leistungen abgerechnet?

Da ich als Wahlärztin praktiziere, müssen Sie die von mir gestellte Honorarnote primär bezahlen. Dann können Sie bei Ihrer Krankenversicherung um Kostenrückerstattung ansuchen. Diese wird Ihnen abhängig von der Versicherung in unterschiedlichem Ausmaß gewährt.

Dafür haben wir Ihnen ein Formular zum Ausfüllen vorbereitet, das Sie hier herunterladen können: Refundierungsformular


zurück nach oben ↑